Die Sängerin liegt krank im Bett Miley Cyrus sagt Konzert 30 Minuten vor Beginn ab

Miley Cyrus: kurzfristige Show-Absage Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Miley Cyrus liegt krank im Bett, ihre Fans sind trotzdem sauer - weil ein geplantes Konzert erst 30 Minuten vor Show-Beginn abgesagt worden war. Viele Besucher waren da bereits vor Ort.

 

Charlotte – Miley Cyrus (21, "Bangerz") musste ihre Fans in Charlotte, North Carolina, am Montag enttäuschen. 30 Minuten vor dem Start der geplanten Show ließ sie das Konzert absagen. Die Sängerin hat eine Grippe und muss auf Anraten ihrer Ärzte im Bett bleiben, hieß es auf der Webseite "timewarnercablearena.com". Einige Konzertbesucher waren zu dem Zeitpunkt aber schon vor der Halle und wurden abgewiesen.

Eine 19-Jährige sagte dem "Charlotte Observer": "Ich bin hergefahren, habe mein ganzes Geld für Benzin ausgegeben und habe dann herausgefunden, dass die Show gestrichen ist. Ich bin echt sauer." Ein anderer enttäuschter Fan beschwerte sich: "Das Geld für die Tickets wird zurückerstattet, aber wer erstattet mir das Geld für mein Outfit, das Benzin oder das Hotel zurück?"

 

0 Kommentare