Die nächste Bestmarke FC Bayern: Tormaschine Robert Lewandowski stellt Müller-Rekord ein

Er trifft und trifft und trifft: Bayerns Tormaschine Robert Lewandowski. Foto: sampics / Christina Pahnke

Robert Lewandowski hat durch seinen 21. Saisontreffer bei der 5:0-Gala gegen Schalke 04 wieder die alleinige Führung in der Torschützenliste übernommen. Nebenbei zieht er mit Bayern-Legende Gerd Müller gleich.

 

München - Bayerns Tormaschine Robert Lewandowski war am 19. Spieltag gegen Schalke wieder einmal erfolgreich. Der Pole erzielte beim 5:0-Sieg gegen die Königsblauen in der 6. Minute den Führungstreffer für die Münchner.

So weit, so normal in dieser Saison. Jetzt hat es der Pole aber geschafft, den Rekord eines ganz Großen einzustellen.

21. Saisontor für Robert Lewandowski

Lewy netzte nun schon zum 21. Mal in der laufenden Bundesligasaison ein und zog damit mit Gerd Müller gleich. Seitdem der Bomber der Nation in der Saison 1972/73 den Rekord von 21 Toren am 19. Spieltag aufgestellt hatte, konnte kein Bundesliga-Spieler diese Marke knacken.

Das zeigt einmal mehr Lewandowskis Extraklasse in dieser Saison.

Der Bayern Angreifer liefert sich aktuell ein spannendes Rennen um die Torjägerkanone mit Timo Werner (RB Leipzig), der im Moment bei 20 Toren steht.

 

18 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading