Die Glatze ist Geschichte Schon wieder ein neuer Look: So sieht Conchita Wurst nicht mehr aus

So sieht Conchita Wurst nicht mehr aus Foto: imago images / Future Image

Travestiekünstler Conchita Wurst zeigt sich schon wieder mit einem neuen Look. Auf die Glatze folgen nun weißes Haupthaar und ebensolcher Bart.

Conchita Wurst (30, "Rise Like A Phoenix") oder Thomas "Tom" Neuwirth, wie der Travestiekünstler gebürtig heißt, macht es seinen Fans nicht leicht: Weder Name noch Look scheinen derzeit in Stein gemeißelt. Nachdem in der vergangenen Woche über seinen Künstlernamen diskutiert wurde, zeigt sich der Österreicher nun schon wieder mit einer neuen Frisur.

Wie zwei Fotos auf seinem Instagram-Account belegen, trägt der 30-Jährige jetzt eine weiße Kurzhaarfrisur samt weißem Vollbart. Passend zu dem lässigen Look schlüpfte der Travestiekünstler in einen unkomplizierten grauen Hoodie. Die Fotos gehören zum Videoclip seines neuen Songs "Hit Me", der seit dem heutigen Freitag auf dem Markt ist. Zuletzt hatte der Sänger Anfang März mit einer Glatze für Aufsehen gesorgt.

Conchita Wurst gewann mit der Hymne "Rise Like A Phoenix" im Mai 2014 den 59. Eurovision Song Contests in Kopenhagen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading