"Die beste Entscheidung" Ex-Bayern-Profi Rudy offiziell auf Schalke vorgestellt

Sebastian Rudy wurde beim FC Schalke 04 herzlich empfangen. Foto: Marcel Kusch/dpa

Die neue Nummer 13 beim FC Schalke 04 heißt Sebastian Rudy. Keine 24 Stunden nach seiner Unterschrift unter einen Vierjahresvertrag trainierte der Ex-Bayern-Profi mit dem Team - und wurde offiziell vorgestellt.

 

Gelsenkirchen - Einen Tag nach seiner Verpflichtung ist Nationalspieler Sebastian Rudy beim FC Schalke 04 offiziell vorgestellt worden.

"Es hat sehr gut angefangen. In der Kabine bin ich sehr herzlich empfangen worden. Das ist immer wichtig", sagte der 28-Jährige bei seiner Präsentation in Gelsenkirchen. Zuvor hatte Rudy bereits seine erste Trainingseinheit mit den neuen Kollegen absolviert. "Ich hoffe, es geht so positiv weiter."

Der Transfer des Mittelfeldspielers vom FC Bayern war am Vorabend perfekt gemacht worden.

"Ich freue mich auf die neue herausforderung und werde mein Bestes geben. Glück auf!", twitterte der 28-Jährige am Dienstag. In einem ersten Interview auf der Homepage des Vereins sagte er zu den Gründen des Wechsels: "Nach zwei Wochen in der Vorbereitung in München habe ich für mich entschieden, dass ich etwas ändern möchte. Bei meiner Entscheidung habe ich mir aber bewusst Zeit genommen und mich mit meiner Familie beraten, was die beste Option für uns ist. Ich bin verheiratet, wir haben einen einjährigen Sohn und einen Hund – da muss es auch neben dem Platz für uns alle passen. Wir alle wollen uns wohlfühlen. Und es sollte auch etwas Langfristiges sein. Mit Schalke haben wir gemeinsam die beste Entscheidung für uns getroffen."

Der FC Schalke 04 zahlt dem Vernehmen nach eine Ablösesumme von 16 Millionen Euro für Rudy, der beim Bundesligisten aus dem Revier einen Vierjahresvertrag bis 2022 erhielt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading