Diagnose noch offen Herzprobleme: Juventus muss auf Sami Khedira verzichten

Sami Khedira von Juventus Turin im Training vor dem Duell mit Atletico Madrid. Rechts sein Teamkollege Daniele Rugani. Foto: imago/ZUMA Press

Der Ex-Nationalspieler wird wegen Herzrhythmusstörungen behandelt: Sami Khedira fehlt seinem Klub Juventus Turin am Mittwoch im Spiel der Champions League bei Atletico Madrid.

 

Madrid - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin muss auf unbestimmte Zeit auf Sami Khedira verzichten.

Nach Angaben von Juve-Trainer Massimilliano Allegri leidet der Weltmeister von 2014 unter Herzproblemen, weshalb er auch nicht zum Kader des italienischen Spitzenreiters für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch bei Atletico Madrid gehöre.

Khedira-Ausfall: Diagnose in den nächsten Tagen

Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler unterziehe sich stattdessen in Turin weiterer Test, unter anderem einer elektrophysiologischen Untersuchung, so der Juve-Coach auf einer Pressekonferenz am Dienstag in der spanischen Hauptstadt. Weitere Angaben zum Gesundheitszustand des früheren Bundesligaprofis wollte er nicht machen.

Eine genaue Diagnose werde in den kommenden Tagen erwartet.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading