DHL-Shop am Wittelsbacherplatz Päckchen abholen bis 20 Uhr? - Dauert noch

Theoretisch kann jeder Laden ein DHL-Paketshop werden – wie das „Daily Deli“ am Wittelsbacherplatz. Sobald die Mitarbeiter geschult sind. Foto: DHL

Der erste DHL-Paketshop in der Maxvorstadt, der 14 Stunden pro Tag geöffnet ist, soll in Betrieb sein. Ist er aber nicht.

 

Maxvorstadt - Mit großem Stolz hat der Post-Logistiker DHL verkündet, dass es jetzt geht: Pakete und Päckchen abholen in der Maxvorstadt "zu sehr attraktiven Öffnungszeiten für die Kunden", nämlich 14 Stunden am Tag im neuen DHL-Paketshop am Wittelsbacherplatz 2, im Gebäudekomplex der neuen Siemens-Zentrale.

Von Montag bis Freitag von 6 Uhr bis 20 Uhr sollte der Sandwich-Laden "Daily Deli" dort für Abholungen und Rücksendungen bereit sein, samstags außerdem von 8 Uhr bis 18 Uhr – eine große Erleichterung besonders für Berufstätige, für die es oft schwer ist, eine Postfiliale oder eben einen DHL-Shop mit Öffnungszeiten zu finden, zu denen sie vorbeikommen können.

Allerdings steht der Service leider doch nicht zur Verfügung. "Die Lizenz haben wir vor drei Monaten beantragt, der Vertrag ist fertig und unterschrieben, das Zubehör wie Paketscanner sind da", sagt Marta Alvino, eine Mitarbeiterin der "For Your Convenience GmbH", zu der das Deli gehört. Losgehen kann es aber noch nicht. Denn: Die Mitarbeiter sind gar nicht geschult darin, wie das überhaupt funktioniert – einen solchen Paketshop betreiben. "Wir wissen noch nicht einmal, wie lange so eine Schulung dauert", sagt Alvino.

Bei der DHL gibt man sich geknickt deshalb, die Termine seien durcheinandergekommen, heißt es, man werde das schnell nachholen. Bis dahin gibt es im "Daily Deli" einfach: Sandwiches.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading