DFB-Pokal am Samstag TV, Stream, Ticker: FC Bayern gegen Braunschweig live

Rekordpokalsieger trifft auf Underdog: Die ARD hat sich gegen eine Übertragung der Partie Bayern gegen Braunschweig entschieden. Foto: dpa/az

Am Mittwoch spielt der FC Bayern in der Münchner Allianz Arena gegen Eintracht Braunschweig. Wie Sie das DFB-Pokal-Spiel (15:30 Uhr) live sehen können - die AZ liefert Ihnen hier eine Übersicht.

 

München - In München stehen alle Vorzeichen auf einen Sieg des FC Bayern. Zumindest die Münchner haben DFB-Pokal-Duell mit Eintracht Braunschweig einen Sieg fest eingeplant.

Weil die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola in dieser Saison neben dem Champions League Finale auch das DFB-Pokal-Finale im Berliner Olympiastadion absolivieren möchte, muss ein Sieg gegen Zweitligist Braunschweig her.

Sie wollen die Partie zwischen des FC Bayern München gegen Eintracht Braunschweig am Mittwoch (20:30 Uhr), live im TV sehen oder im Online-Stream im Internet sehen?

^

Hier zeigen wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeit sie haben um das Spiel live zu sehen:

FC Bayern gegen Braunschweig live im Free-TV sehen

Unglücklicherweise läuft das Spiel des FC Bayern gegen Hamburg nicht live im Free-TV! Die ARD besitzt zwar die Übertragungrechte des Pokals, entschied sich jedoch gegen das Spiel des deutschen Rekordmeisters. So äußere die Fernsehanstalt im Gespräch mit DFB, DFL und Sky einen Wunsch, welche Spiele sie gerne live und in voller Länge übertragen wolle. Meistens werde den Wünschen des Senders entsprochen.

Lesen Sie dazu auch: Darum überträgt die ARD nicht den FC Bayern

FC Bayern gegen Braunschweig live im Pay-TV auf SKY sehen

Anders als in der ARD überträgt der Pay-TV-Sender Sky alle Spiele des DFB-Pokals. Die Übertragungsrechte liegen in der Saison 2014/2015 beim Pay-TV-Sender SKY.

So auch die Rechte für das Spiel des FC Bayern gegen die Eintracht. Sky überträgt die Partie am Mittwoch live und in voller Länge.

FC Bayern gegen Braunschweig im Internet-Livestream live und legal sehen

Sky-Abonnenten haben außerdem die Option, das Spiel von unterwegs auf dem iPhone oder dem iPad zu empfangen. Das Online-Streaming-Angebot SkyGo macht's möglich. Mit dem Zusatzfeature haben Abonnenten die Möglichkeit das Spiel des FC Bayern gegen Braunschweig völlig legal und live im Online-Stream zu sehen - und in guter Qualität. Smartphone-Besitzer, die das Betriebssystem Android auf ihrem Endgerät installiert haben, müssen sich noch etwas gedulden, um SkyGo abspielen zu können. Momentan ist der Streaming-Dienst für Android-Geräte noch nicht verfügbar.

Das Spiel des FC Bayern live und kostenlos im Internet schauen?

Davon ist eher abzuraten. Sollten Fußballfans im Internet auf Links stoßen, die eine kostenlose Liveübertragung der Partie anbieten, dann ist Vorsicht geboten. Häufig liegen diese "Watch for free"-Live-Streams auf ausländischen Servern und sind in Deutschland nicht hundertprozentig legal - von der teilweise unterirdischen Bildqualität und -stabilität mal ganz abgesehen. Also: lieber Finger weg!

Hier finden Sie alle News aus der Welt des Sports

FC Bayern gegen Braunschweig live im Radio und Web-Stream

Keinen Bildschirm zur Hand? Dann können Sie auf den Radio-Stream des Sportportals Sport1 zurückgreifen. Dort berichten die Kollegen unter www.sport1.fm live ab 15.30 Uhr im Web-Radio von der Partie des FC Bayern.

Sie wollen das Spiel zwischem dem FC Bayern und Braunschweig ganz klassisch im Radio verfolgen? Dann müssen Sie Bayern 5 einschalten. Dort berichtet der BR auszugsweise vom Spiel aus der Allianz-Arena. Über welche Frequenz Sie Bayern 5 bei Ihnen zu Hause oder unterwegs empfangen, sehen Sie hier: Bayern-5-Frequenzen in Bayern.

Jetzt liken: Die FC Bayern-Facebook-Seite der AZ

FC Bayern gegen Braunschweig live im Liveticker

Verfolgen Sie das Pokal-Spiel des FC Bayern gegen Braunschweig am Samstag im AZ-Liveticker. Verpassen Sie keine wichtigen Spielereignisse und seien Sie live dabei. Wir versorgen Sie vor, während und nach der Partie mit aktuellen Bildern, Einzelkritik und Stimmen zum Bayern-Spiel.

Liveticker: FC Bayern gegen Eintracht Braunschweig

 

0 Kommentare