Deutsches Theater Fünf Freunde das sind wir

Jetzt kommen die Fünf Freunde ins Deutsche Theater. Foto: Deutsches Theater

Enid Blytons Roman über die ‚Fünf Freunde‘ wurde ein Welterfolg. Bis heute gehört es zur Grundausstattung zahlreicher Kinderzimmer. Nun kommt die Geschichte auch auf die Bühne.

 

München - Als Enid Blyton 1942 den ersten Roman über die ‚Fünf Freunde‘ schrieb, hat sie sich nicht träumen lassen, welchen gigantischen Erfolg dieses und die vielen weiteren Abenteuer ihrer fünf Helden haben würden. Weit über 100 Millionen der Bücher wurden insgesamt weltweit verkauft, die Geschichten lieferten außerdem die Vorlage für zahlreiche Verfilmungen, Fernsehserien, Hörspiele – und nun auch für ein Theaterstück.

Moritz Seibert hat den Roman erstmalig in deutscher Sprache für die Bühne bearbeitet und inszeniert. Kinder im Alter der Figuren spielen die Hauptrollen.


Schwanthalerstr., Freitag, 10 Uhr und 18 Uhr, Sa. und So. 15 Uhr

 

0 Kommentare