Deutliche Worte Christoph Maria Herbst: Rechtsruck ist "beschämend"

Sönke Wortmann (l) dreht mit Nilam Farooq und Christoph Maria Herbst gerade den Film "Contra". Foto: Henning Kaiser/dpa

Der wachsende Rechtspopulismus erfüllt Christoph Maria Herbst mit großer Sorge. "Grausam" und "beschämend" findet der Schauspieler das.

 

Köln - Christoph Maria Herbst ist erschrocken über den Erfolg rechtspopulistischer Parteien bei Wahlen in der jüngeren Vergangenheit.

"Ich finde das ganz grausam", sagte Herbst am Mittwoch beim Sommer-Branchentreff der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen in Köln. "Ich halte von solchen Politikern das, was jeder aufrechte Demokrat von ihnen halten sollte: nichts", sagte der 53-Jährige.

Die Gesellschaft müsse alles in ihrer Macht stehende tun, um fremdenfeindliche und reaktionäre Umtriebe zurückzudrängen. "Der aktuelle Erfolg dieses Denkens ist beschämend, gerade bei unserer Vergangenheit", sagte Herbst.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading