Der Trick mit den Düften Hier gibt´s was in die Nase

Sport

 

Adidas besprüht seine Schuhe, sagt Hatt. „Seit kurzem auch die Räume, in denen sie verkauft werden“ – Adidas widerspricht teilweise. Düfte würden in Filialen nicht eingesetzt, so ein Sprecher auf AZ-Anfrage.

Bei den Schuhen gibt der Sport-Gigant Hanns Hatt aber teilweise recht: „Vereinzelt wird in der Adidas-Kollektion bei Produkten ein Duft eingesetzt“, so der Sprecher. Beispiel: Der Schuh „Boat“, der ab Frühjahr 2012 auf den Markt kommt, hat ätherische Öle in der Ferse (Duftrichtungen Kokos oder Kirsch), das sich nach vier bis sechs Wochen „natürlich und rückstandsfrei“ auflöst.

 

0 Kommentare