Der Trick mit den Düften Hier gibt´s was in die Nase

Autos

 

Die BMW-Welt hat einen eigenen Duft. Er wurde speziell für das neue repräsentative Gebäude gemixt. BMW-Welt-Sprecher Helmut Pöschl bestätigt das auf Anfrage der AZ – und nennt Details: Entlang der Fahrzeugausstellung würden sogar zwei verschiedene Duftrichtungen versprüht – je nach Jahreszeit ein „winterlicher“ oder ein „frischer“ Geruch.

Der Kunde soll sich über die Nase schlagartig wohlfühlen – in Zusammenspiel mit einem ausgeklügelten Licht- und Audio-Konzept. Die Anlage steckt unsichtbar im Boden, auch die Düfte würden sehr subtil eingesetzt, „Sie nehmen sie nur unbewusst wahr“, so Pöschl. „Das ist ja das Konzept.“

 

0 Kommentare