Der Sommerabschied naht Wegen diesen Trendfarben freuen wir uns auf den Herbst

It-Girl und Fashion-Expertin Olivia Palermo bei der Fashion Week in London: Sie setzt auf Terrakotta und Gelb Foto: Mauro Del Signore/Shutterstock.com

Der Sommer verabschiedet sich langsam aber sicher. Doch es gibt keinen Grund, traurig zu sein, Fashionistas können sich auf die neuen herbstlichen Trendfarben freuen.

Im Herbst - und bald auch Winter - 2018 ist farbtechnisch vieles erlaubt. Zwischen Herbst-typischen warmen Farben wie Bordeaux, Petrol, Camel, Grau und Senfgelb mischen sich auch eher untypische Nuancen wie die folgenden Farben.

Eine Farbe, die uns an den Sommer erinnert und trotzdem Lust auf den goldenen Herbst macht: Terrakotta ist italienisch und bedeutet soviel wie "gekochte Erde". Die Farbe ist eine Mischung aus Rot, Braun und Orange.

Farbtrend Rot

Rot ist eigentlich die unbestrittene Trendfarbe im Herbst. Zum Beispiel in Form der Pantone-Farbe "Red Pear", ein kräftiger Bordeaux-Rotton. Rot von Kopf bis Fuß ist besonders angesagt, allerdings auch ziemlich tricky zu stylen. Die Farbe funktioniert aber auch wunderbar mit schlichten Basic-Teilen in Schwarz, Weiß oder Grau.

Farbtrend Gelb

Neben Rot gehört Gelb zu den wichtigsten Trendfarben für den Herbst 2018. Ob in Form eines gelben Mantels und oder Strickpullis - hier ist Modebegeisterung und Kombinierfreude angesagt. Auch gelbe Komplettlooks sind erlaubt!

Farbtrend Khaki

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider: vor allem sanftes Khakigrün ist besonders in! Der erdige Grünton passt gut zu Schwarz, Weiß und Braun - Accessoires in anderen Herbstfarben können zusätzlich für Highlights sorgen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null