Der richtige Rennanzug Wettkampf Löffler – eine Marke im Langlauf

Der Löffler Rennanzug in Action. Foto: Ulrike Draeger

Seit vielen Jahren schon beweist die österreichische Marke Löffler als Ausstatter im Spitzensport herausragende Siegerqualitäten.

 

Bei im Fernsehen übertragenen Rennen sieht man oft das Markenzeichen „L“ am Kragen bei Langläufern und Biathleten prangern.

Kinder Langlaufrennen – eine Nische?

Langlauf bei Kindern, denkt man sich, ist eher eine Nischensportart, betrieben von wenigen durch extreme Ausdauer geprägten Kindern. Ja, gar langweilig scheint dieser Sport für die Junioren zu sein, viel weniger spannend als beim Alpinski den Berg hinunterzurasen und wilde Sprünge im Tiefschnee zu fabrizieren.

Doch beschäftigt man sich einmal etwas intensiver damit, fällt auf, dass Langlauf bei Kindern gar nicht so selten ist. Regionale und überregionale Rennserien zeigen in ihrer Teilnehmerzahl eine aufsteigende Tendenz. Nicht selten sind dort 150 Kinder und Jugendliche und mehr im Alter von 5-17 Jahren am Start. Da darf die richtige Ausrüstung natürlich nicht fehlen. Ebenso wie im Alpinsport macht das richtige Outfit auch hier wichtige Zehntel- und Hundertstelsekunden beim Kampf um den Sieg aus – die Optik nicht zu vergessen.

Die österreichische Firma Löffler bietet diese beispielsweise an. Getestet wurden der Löffler „Cross Country Racing Suit Kids-royal“ sowie der Löffler „Cross Country Racing Suit Worldcup-red“. Beides Zweiteiler und völlig ungepolstert, was im Vergleich zu einem alpin Rennanzug auch nicht nötig ist.

Beide Anzüge sind vom Material und der Aufmachung her völlig identisch, unterscheiden sich nur optisch. Der „Worldcup“ hat ein etwas dickeres Material. Hoch elastisch, schnell trocknend und atmungsaktiv – das sind die zutreffenden und relevanten Schlagworte, die die Anzüge auszeichnen.

Netzeinsätze unter dem Arm, ein extralanger Frontzip, offener Arm- und Bundabschluss und einen durch eine Kordel zu regulierende Bundweitenverstellung runden die Tragfreundlichkeit ab. Mit einem Preis von rund 160,- Euro liegt dieser Rennanzug in der normalen Range dieser Produkte, bietet dafür aber beste Qualität und Tragekomfort.

Der Glaube an den Sieg – oder den Anzug?

Abschließend kann gesagt werden, dass sich die zunächst angezweifelte Investition in einen Kinder Langlauf Rennanzug durchaus lohnt. Auch für reine Trainingszwecke vermitteln diese Anzüge ein angenehmes Tragegefühl. Ob der Anzug nun die Zehntelsekunde zum Sieg ausgemacht hat oder die Leistung des Athleten bleibt dabei offen.

 

0 Kommentare