Der AZ-Modelcontest Schöne Münchnerin: Großes Shooting in Kroatien

, aktualisiert am 26.04.2017 - 09:46 Uhr
Die schönen Münchnerinnen in Kroatien. Mit dem Bus ging es direkt zur ersten Shooting-Location. Foto: LAG

Haben sie das Zeug zum Model? Fernab von ihrer Heimatstadt bekommen 15 Frauen die Chance, sich zu beweisen.

 

Eine bisher einmalige Sache: 15 Kandidatinnen der Schönen Münchnerin bekommen von der Abendzeitung die Chance, bei einem Shooting-Trip in Kroatien zu zeigen, dass sie das Zeug zum Model haben. Gestern hob der Flieger gen Süden ab - wir berichten, wie sich die Kandidatinnen am ersten Tag ihres großen Abenteuers geschlagen haben.

Startschuss bei der Schönen Münchnerin: Nachdem zahlreiche Kandidatinnen in den ersten Auswahlrunden des AZ-Modelcontests bereits erfolgreich ihr Talent vor der Kamera unter Beweis gestellt haben und beim großen Fitting (AZ berichtete) überzeugen konnten, wartete am Dienstagmorgen auf 15 Mädchen am Flughafen München der Flieger nach Kroatien.

In aller Herrgottsfrüh - genauer gesagt um 6:30 Uhr - ist Treffpunkt am Flughafen München. Schnell wird klar: Der frühe Vogel scheint nicht unbedingt das "Spirit Animal" der Kandidatinnen zu sein. Nach dem ersten Kaffee sieht die ganze Sache aber schon anders aus, und die Vorfreude auf die bevorstehenden Tage in Kroatien verdrängt erfolgreich die anfängliche Müdigkeit. Dann wird’s ernst: Gepäck abgeben, einchecken, durch die Sicherheitskontrollen, ab zum Gate und in den Flieger. Finale Destination: Zagreb.

Malerische Landschaft ist perfekt fürs Bikini-Shooting

In Kroatien angekommen, wartet auf die AZ-Mädchen bereits ein Bus von I.D. Riva, der sie zu den Plitvicer Seen fährt. Bevor das erste Shooting unter Philip Reichwein und Minh-Tuan Truong stattfindet, kümmern sich die Make-up-Artistinnen Anna, Katharina und Nina um Haare, Make-up und Nägel der Kandidatinnen - kein einfaches Unterfangen in einem fahrenden Bus! Aber wo ein Wille ist...

Die malerische Landschaft der Plitvicer Seen scheint dann tatsächlich wie für ein Shooting mit der Bademode von Krines gemacht zu sein. Auch die Mädels zeigen sich von dem See und dem Wasserfall beeindruckt und beweisen beim Shooting mit Philip Reichwein und Minh-Tuan Truong, dass sie ihren Platz beim großen Kroatien-Trip der Abendzeitung definitiv verdient haben.

Als die letzten Fotos im Kasten sind, setzt sich der Bus wieder in Bewegung. Dieses Mal ist der Jachthafen von Zadar das Ziel, in dessen Bucht die MY Vita ankert und Kapitän Silvio und seine Crew bereits darauf warten, die Mädchen auf dem Deck der Jacht willkommen zu heißen. Nachdem die Zimmer bezogen und die Bikinis gegen Jogginghosen getauscht sind, wird auf dem Deck noch ein wenig geratscht. Dann geht’s aber auch bald ins Bett - Schönheitsschlaf muss schließlich sein.

Hier gibt's das Video von der Ankunft in Kroatien:




Weitere Bilder, Impressionen und Informationen zum Kroatien-Trip der AZ im Rahmen der Schönen Münchnerin finden Sie auf www.schoene-muenchnerin.de

Lesen Sie auch: Muckis und Oberkörper - Die heißesten Sixpacks der Sportstars

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading