Debatte in Obersendling Durchgang verboten?

Die Koppstraße in Obersendling. Foto: Torsten Huber

Bei der AZ hat sich ein Leser gemeldet: Er befürchtet, dass in Obersendling ein Weg Richtung S-Bahn demnächst für Passanten gesperrt wird.

 

Obersendling - "Ich bin heute zur Arbeit gegangen und wollte durch die Koppstraße zur Rupert-Mayer-Straße gelangen", schreibt AZ-Leser Jiri A. "Dabei wurde ich von dem Hausmeister der Pandeon Wohnungen angesprochen, dass es sich bei dem weiteren Weg Richtung S-Bahn um einen Privatweg handele, der in Zukunft mit einem Schild 'Durchgang verboten' versehen werden solle."

Jiri A. will der Sache nachgehen und hat weitere Anwohner mobilisiert.

Die Stadtviertelredaktion der AZ erreichen Sie über stadtviertel@abendzeitung.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading