Das sagt Sammer dazu Sammer und Guardiola: Zoff bei den Bayern?

Matthias Sammer (l.) und Pep Guardiola auf dem Trainingsgelände in Katar. Der FC Bayern reist bereits zum fünften Mal ins Trainingslager in den Wüstenstaat. Foto: dpa

Laut "Sky" hat es nach dem letzten öffentlichen Training der Bayern zwischen Pep Guardiola und Matthias Sammer mächtig gekracht. Angeblich haben sich Trainer und Sportvorstand gegenseitig angebrüllt. Matthias Sammer dementierte den Vorfall

 

München - Gibt's Zoff bei den Bayern? Der Pay-TV Sender Sky berichtet zumindest von einer Auseinandersetzung zwischen Sammer und Guardiola vor dem Training am Montagvormittag. Um was es sich gehandelt haben könnte, sei  demnach völlig unklar. Angeblich haben sich die beiden gegenseitig angebrüllt - auf Englisch und nicht jugendfrei. Zu der Auseinandersetzung sei es an einem kleinen Eingang zum Spielertrakt gekommen. Matthias Sammer äußert sich auf der vereinseigenen Homepage wie folgt: "„Diese Behauptungen sind völlig falsch. Dafür zeigen wir Sky die dunkelgelbe Karte!“

Der FC Bayern spielt am Freitag (20:30 Uhr, Liveticker auf az-muenchen.de) zum Start in die Rückrunde beim VfL Wolfsburg.

 

13 Kommentare