Das sagt die Statistik Löwen-Gegner Sandhausen: 2015 unbesiegt!

Traf im Hinspiel zum Siegtreffer gegen die Löwen: Sandhausens Andrew Wooten. Foto: dpa

Der TSV 1860 muss am Sonntag (13.30 Uhr, AZ-Liveticker) in der Allianz Arena gegen den SV Sandhausen antreten. Das Hinspiel verloren die Löwen 0:1. Das sagt die Statistik.

 

München - Nach dem Hinspiel war Schluss für Ricardo Moniz. Der erste Löwen-Trainer der Saison musste nach der bitteren Pleite gehen (Andrew Wooten traf in der Nachspielzeit), Markus von Ahlen übernahm. Jetzt ist mit Torsten Fröhling der dritte Löwen-Trainer am Ruder und empfängt den SV Sandhausen zum Rückspiel in der Allianz Arena. Das sagt die Statistik zum Duell.

Die Bilanz zwischen den beiden Teams ist ausgeglichen: In fünf Spielen gab's je zwei Siege für die Löwen und die Sandhäuser, eine Partie endete remis. Kurios: In den letzten vier Begegnungen fielen lediglich nur je ein Treffer - wer traf, gewann das Aufeinandertreffen auch.

Niederlagen sind Sandhausen und Trainer Alois Schwartz ohnehin nicht mehr gewohnt: Im Jahr 2015 ist der SVS noch unbesiegt (zwei Siege, zwei Unentschieden). Dabei kassierte der Tabellen-13. nur ein Gegentor.

Aber auch Neu-Trainer Torsten Fröhling muss sich nicht verstecken: Er hat zwar erst zwei Spiele auf dem Buckel, ist bei einem Sieg und einem Remis aber noch ungeschlagen. Damit haben die Löwen seit insgesamt drei Spielen nicht mehr verloren.

 

5 Kommentare