"Das Paket hat gestimmt" Bestätigt: Voglsammer gibt 1860 einen Korb

Andreas Voglsammer wird die SpVgg Unterhaching verlassen. Foto: Augenklick/Rauchensteiner

Andreas Voglsammer hat sich gegen den TSV 1860 entschieden und wechselt zum Löwen-Konkurrenten 1. FC Heidenheim.

 

Marbella/Unterhaching - Wie die SpVgg Unterhaching verkündete, unterschrieb Voglsammer bei den Schwaben einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis zum 30.06.2017. "Es ist eine tolle Chance für mich", erklärte der 23-Jährige.

Hachings Präsident Manni Schwabl erklärte: "Wir hatten gute Gespräche mit Heidenheim und das Gesamtpaket bei dem Transfer stimmt einfach." Damit dürfte auch die Ablösesumme gemeint sein, die dem Vernehmen nach über 200.000 Euro liegen soll.

Eine stolze Summe für einen 23-Jährigen Drittliga-Stürmer, dessen Vertrag im Sommer ausgelaufen wäre. Und eine Summe, die 1860 nicht bereit gewesen war zu zahlen.

Doch das finanziell angeschlagene Unterhaching braucht jeden Cent, um den Verein weiter auf Kurs zu halten. Daher war ein Abgang Voglsammers im Winter vorhersehbar. Und es war klar, dass er nur zum Höchstbietenden wechseln würde.

 

24 Kommentare