Dank den Fußball-Helden in die Bestsellerliste WM-Bildband "One Night in Rio" mit weltmeisterlichem Einstieg

Paul Ripke begleitete die Nationalmannschaft in Rio Foto: ddp images

Die frohe Erinnerung an den WM-Erfolg der DFB-Elf in Brasilien beschert Fotograf Paul Ripke mit seinem Bildband "One Night in Rio" den besten Neueinstieg in die Bestsellerliste. Hape Kerkeling führt die Liste weiterhin an.

 

Berlin - Mit "One Night in Rio" ist Fotograf Paul Ripke (33) wohl der persönlichste Bildband zur Fußball-WM in Brasilien gelungen. Ripke begleitete die DFB-Elf am Finaltag in Rio de Janeiro bis in die Kabine und den Mannschaftsbus und konnte so intime Momente nach dem großen Triumph festhalten. Die freudige Erinnerung an das Ereignis brachte das Buch sofort auf Platz acht der Bestsellerliste im Bereich Hardcover-Sachbuch. Damit ist "One Night in Rio" der beste Neueinstieg der Woche. Dies ermittelte GfK Entertainment.

Auf Platz eins der Bestsellerliste liegt immer noch Hape Kerkeling (49) mit seiner Kindheitserinnerung "Der Junge muss an die frische Luft". Auf Platz zwei und drei folgen Giulia Enders (24) "Darm mit Charme" und Philipp Oehmkes (40) Musikbiografie "Die Toten Hosen: Am Anfang war der Lärm".

Der neue Detektivroman "Der Seidenspinner" von "Harry Potter"-Schöpferin Joanne K. Rowling (49) landet in dieser Woche im Belletristik-Bereich auf Platz zwölf. Jeff Kinney (43, "Gregs Tagebuch 9 - Böse Falle!"), Sebastian Fitzek (43) ("Passagier 23") und Ken Follett (65, "Kinder der Freiheit") bilden die Top drei in der Belletristik.

 

0 Kommentare