Coronavirus-Verdachtsfall TSV 1860: Ligakonkurrent Waldhof Mannheim stellt Trainingsbetrieb ein

Das Trainingsgelände von Waldhof Mannheim bleibt vorerst leer. Foto: KUNZ / Augenklick

Waldhof Mannheim, Drittliga-Konkurrent des TSV 1860, stellt den Trainingsbetrieb vorerst ein. Innerhalb der Mannschaft gibt es einen Verdachtsfall auf das Coronavirus.

 

München - Jetzt hat das Coronavirus auch die 3. Liga erreicht: Löwen-Ligakonkurrent Waldhof Mannheim stellt bis auf Weiteres den Trainingsbetrieb ein, nachdem es innerhalb der Mannschaft einen Verdachtsfall gab. Dies gab der Drittligist am Freitag bekannt.

"Das heutige Training der Profis wurde als Vorsichtsmaßnahme abgesagt und die Mannschaft, sowie alle Mitarbeiter nach Hause geschickt. Wir wollen hier kein Risiko eingehen. Es wurde ein Abstrich genommen und sobald ein Ergebnis vorliegt, werden wir darüber informieren", erklärt SVW-Geschäftsführer Markus Kompp.

Der 28. Spieltag sowie der 29. Spieltag der Dritten Liga wurde ohnehin bereits am Mittwoch vom DFB abgesagt. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading