Comedy-Star Cindy aus Marzahn will New York erobern

In Deutschland geriet die Karriere von Cindy aus Marzahn in letzter Zeit ins Straucheln. Jetzt will sie den US-Markt erobern: Das Comedy-Schwergewicht wird in New York auftreten.

 

Köln - Cindy aus Marzahn wird im Sommer in New York auftreten. Für fünf Shows und einige Talkshow-Auftritte wird die gewichtige Komikerin in die US-Metropole fliegen, wie die "Bild am Sonntag" berichtet. Für Cindy, deren Karriere nach der "Wetten, Dass...?"-Pleite und dem Quotentief ihrer eigenen Sat.1-Sendung ins Straucheln geriet, eine gigantische Chance. Ilka Bessin (42), die sich hinter dem Pseudonym Cindy aus Marzahn verbirgt, will bereits in den nächsten Wochen den Big Apple erkunden. "Ich muss checken, ob die einen ordentlichen Buletten-Salat auf die Reihe kriegen und ob die Bühnen-Bohlen stark genug sind", witzelt sie.

Bereits im Dezember 2012 widmete die renommierte US-Zeitung "New York Times" Bessin und ihrer schrillen Kunstfigur ein langes Portrait. Nun wird sich zeigen, ob die Berliner Komikerin auch das Comedy-verwöhnte New Yorker Publikum für sich gewinnen kann. Schon ihr bayerischer Kollege Michael Mittermeier (47) versuchte sich am englisch-sprachigen Markt. Vor einigen Jahren zog er mehrere Monate durch kleine New Yorker Stand-Up-Clubs und trat auf dem berühmten Just for Laughs Festival in Kanada auf.

 

0 Kommentare