Comeback auf dem roten Teppich Annemarie Carpendale: Ihr Oscar-Outfit hängt noch im Zoll fest

Annemarie Carpendale ist wieder im Oscar-Fieber Foto: ProSieben/Martin Saumweber

Annemarie Carpendale kann die Oscars kaum mehr erwarten. Die Moderatorin wird in diesem Jahr wieder live vom roten Teppich berichten.

Moderatorin Annemarie Carpendale (41) feiert ihr Oscar-Comeback. Nach zwei Jahren Pause wird sie am 24. Februar ab 23:55 Uhr wieder live für ProSieben vom roten Teppich berichten. 2017 überschnitten sich die Oscars mit ihrer Show "It's Showtime", die sie gemeinsam mit Ehemann Wayne (41) moderierte. 2018 stand die Familie an erster Stelle, im Mai brachte sie ihr erstes Kind zur Welt. Nun steht sie wieder voller Tatendrang für die Academy Awards bereit und hat sogar ihre Familie im Schlepptau. Wayne und ihr gemeinsamer Sohn werden sie nach Los Angeles begleiten. "Im Anschluss werde ich noch ein paar Tage privat dranhängen", verrät sie im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news und erklärt auch, auf welchen Hollywood-Star sie sich ganz besonders freut.

Nach zwei Jahren Pause kehren Sie wieder zu den Oscars zurück. Haben Sie das Event vermisst?

Annemarie Carpendale: Na klar, schließlich ist Oscar länger als alle anderen Männer in meinem Leben. Im Ernst, ich hatte zwei gute Gründe - eine tolle Prime-Time-Show in Sat.1 und den besten Grund überhaupt - und jetzt freue ich mich total, in diesem Jahr wieder voller Lust und Energie an den Start zu gehen.

Auf welchen Star freuen Sie sich am roten Teppich am meisten?

Carpendale: Emma Stone und Bradley Cooper - mit ihm haben wir ja vor Jahren schon mal "zusammen" Urlaub auf der gleichen einsamen Insel gemacht. Dass er in Badehose top aussieht, weiß ich und Oscar-Nominierungen hatte er auch schon eine ganze Menge. Dieses Jahr hat er jede Menge Chancen, endlich zu gewinnen, schließlich kann er nicht nur gut aussehen und schauspielern, sondern auch noch tolle Drehbücher schreiben, Regie führen, produzieren und singen. Auch wenn "A Star Is Born" bis jetzt preistechnisch recht leer ausgegangen ist, ich drücke auf jeden Fall die Daumen. Und Emma Stone ist nicht nur eine meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen, sie sorgt mit ihrem Outfit immer wieder für Überraschungen. Ob in edler Robe oder auch einfach mal im Hosenanzug wie im vergangenen Jahr - bei ihr ist in der glamourösesten Nacht des Jahres alles drin.

Haben Sie Ihr Outfit schon zusammengestellt? Welches Kleid werden Sie am roten Teppich tragen?

Carpendale: Tja, mein Wunsch-Kleid hängt derzeit noch im Zoll fest. Jetzt hoffe ich quasi täglich, dass es in München eintrudelt.

Wie viele Tage werden Sie in Los Angeles verbringen?

Carpendale: Zehn Tage beruflich, wir senden ja unter anderem noch eine komplette "red."-Sendung aus Los Angeles und ein "taff"-Special am berühmten "Tag danach". Im Anschluss werde ich noch ein paar Tage privat dranhängen - wenn es die Möglichkeit gibt, dem eisigen Winter in Deutschland ein bisschen zu entkommen, schreie ich immer ganz laut "Hier!".

Kommen Ihr Mann und Ihr Sohn auch mit?

Carpendale: Ja, die ganze Bande ist mit dabei.

Was war die längste Zeit, die Sie von Ihrem Sohn getrennt waren?

Carpendale: Mehr als eine Nacht habe ich es bis jetzt noch nicht ausgehalten. Neuerdings nehme ich sogar freiwillig einen der frühen Flieger zurück.

Wie schaffen Sie den Spagat zwischen Job und Familie?

Carpendale: Mit einem wahnsinnig tollen Daddy, vielen Omas und Opas - wir haben ja insgesamt fünf - , den tollsten Freundinnen und einer zauberhaften Kinderfrau. Bei uns geht es eher darum, wer aufpassen darf, nicht wer muss. (lacht)

Bleibt bei so viel Action überhaupt noch Zeit für sich selbst?

Carpendale: Das ist für mich Definitionssache, wenn zuhause die Bude voll ist, kümmere ich mich trotzdem mal um mich.

Wie entspannen Sie am liebsten?

Carpendale: Ausschlafen und mit Freunden oder der Familie in den Tag hineinleben, spazieren gehen und am liebsten bis abends im Café abhängen. Und dann am nächsten Tag nochmal von vorne, bitte!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading