Coburg 36-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

 

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 73 zwischen Coburg und Eisfeld ist der Fahrer eines Kleintransporters am Freitag schwer verletzt worden.

Coburg - Der 36-Jährige war ungebremst in einen Sattelzug gekracht, der sich wegen eines technischen Defekts auf der Standspur befand, wie die Polizei mitteilte. Die linke Seite des 40-Tonners ragte jedoch noch etwas in die rechte Fahrspur.

Die vordere rechte Seite des Kleintransporters wurde durch den Aufprall abgerissen. Der Kastenwagen drehte sich um seine eigene Achse und schleuderte über die Fahrbahn, wo er mit einem nachfolgenden Pkw kollidierte.

Der 36-Jährige wurde in ein Klinikum geflogen. Die Fahrer der beiden anderen Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Die Autobahn in Richtung Eisfeld musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.

 

0 Kommentare