Christian Louboutin Seine 'Nude'-Schuhe gibt es jetzt für jeden Hauttyp

Frauen weltweit reißen sich um die Schuhe von Christian Louboutin Foto: bangshowbiz

Christian Louboutin weiß, was Frauen wollen: Der französische Schuh-Designer bringt im August noch mehr 'Nude'-High-Heels in unterschiedlichen Hauttönen auf den Markt.

 

Paris - Christian Louboutin hat seine Palette erweitert und stellt nun noch mehr Schuhe in unterschiedlichen Hauttönen zur Verfügung. Der französische Designer hat seine 'Nude'-Kollektion von fünf auf sieben Farbtöne erweitert, die von hell bis zum Farbton Kastanie reicht.

Da es bereits Hosen, Make-up, Strumpfhosen und vieles mehr in den unterschiedlichsten Farbtönen und in diesem Sinne auch in Hauttönen gibt, war der Modeschöpfer der Meinung, dass es in der Farbauswahl der Fußbekleidungsbranche eine Marktlücke gibt und hat somit im Jahre 2013 seine erste 'Nude'-Capsule-Kollektion angekündigt, zu der die Schuhexemplare 'Pigalle Follies' und 'Iriza d'Orsay' zählen.

Die ersten fünf Modelle wurden im April dieses Jahres im Laden 'Bergdorf Goodman' in Manhattan, New York City, von der kolumbianischen Modejournalistin Nina Garcia, 'Glamour's Modenachrichten-Direktorin Jane Keltner de Valle und der Redakteurin Shiona Turini präsentiert.

Louboutin offenbarte bereits vor einiger Zeit: "Im mittleren Bereich fehlen mir zwei Farben. Nächstes Jahr werden wir insgesamt sieben Hautfarben dabei haben." Laut der britischen Ausgabe des Modemagazins 'ELLE' sollen die neuen Luxusexemplare ab August erhältlich sein.

 

0 Kommentare