Chill-Out-Klänge aus Hessen Milky Chance: Debütalbum "Sadnecessary" mischt die Charts auf

Die Jungs von Milky Chance gehen nächstes Jahr auf Europatour Foto: Lichtdicht Records

Die erste Single "Stolen Dance" der Newcomer-Band "Milky Chance" schaffte es bis auf Platz drei der deutschen Charts. Nächstes Jahr gehts auf große Europ-Tournee.

 

Kassel - Der nächste Erfolg dank Youtube: Clemens Rehbein (20) und Philipp Dausch (20), mittlerweile besser bekannt als Milky Chance, stießen mit ihrer Single "Stolen Dance" zwischenzeitlich bis auf Platz drei der deutschen Charts vor. Die zwei Jungs aus Kassel fingen schon in der Schulzeit an, erste Songs aufzunehmen und sie auf Youtube hochzuladen - mit unerwartetem Erfolg. Um die professionelle Karriere anzuschieben, gründeten Freunde der beiden im Jahr 2013 das Plattenlabel Lichdicht Records.

Im Oktober kam mit "Sadnecessary" das erste Album auf den Markt und stieg direkt in die Top 20 der Charts ein. Ihr Sound ist eine Mischung aus Pop, Folk und Reggae, unterstrichen mit der markanten Stimme von Sänger Clemens Rehbein. Nächstes Jahr ist eine Tour durch Europa geplant. Dabei werden Milky Chance unter anderem in Berlin, Dresden, Leipzig und Konstanz haltmachen.

 

0 Kommentare