Charlotte Casiraghi und Co. Monaco: Die schönen Enkel von Grace Kelly

Sie sind jung, reich und wunderschön: Pierre, Charlotte und Andrea Casiraghi sind die Lieblinge der High Society. Mehr Bilder von Grace Kellys Enkeln in der Galerie! Foto: dpa

Seitdem Grace Kelly 1956 Fürst Rainier von Monaco geheiratet hat, steht das kleine Fürstentum für Glanz und Glamour. Vor allem Prinzessin Carolines Kinder, insbesondere Charlotte Casiraghi, sind die absoluten Lieblinge der High Society.

 

Monaco - Das Fürstentum Monaco wird seit mehr als 700 Jahren vom Haus Grimaldi regiert. Fürst Albert II. (55) hat zwei Schwestern: die jüngere Stéphanie (48) und die ältere Caroline (56).

Vor allem die Kinder von Caroline - und Enkel von Fürstin Gracia Patricia - sind ebenso reich wie erfolgreich und zählen zu den schönsten Mitgliedern der High Society.

Aus der Ehe mit dem italienischen Industriellen Stefano Casiraghi, der am 3. Oktober 1990 bei einem Rennboot-Unfall vor Monaco starb, hat Alberts ältere Schwester drei Kinder: Andrea, Charlotte und Pierre Casiraghi. Mit Ernst August Prinz von Hannover hat sie die Tochter Alexandra.

Charlotte und ihr charmanter Komiker

Die schöne Charlotte ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten. Die Einser-Abiturientin ist erfolgreiche Springreiterin und Gucci-Model. Mit dem französischen Schauspieler Ghad Elmaleh hat die 28-Jährige den eineinhalbjährigen Sohn Raphaël.

Der Komiker marokkanischer Herkunft ("Midnight in Paris", "Und nebenbei das große Glück") gehört zu Frankreichs Charmebolzen. Er hat unwiderstehlich blaue Augen, ist witzig und hat schon so mancher Frau den Kopf verdreht, nicht nur im Film.

Zwischen den beiden hat es laut "Paris Match" vor vier Jahren bei einem Dinner mit Freunden gefunkt. Wenige Tage später sollen die beiden in einem Pariser Nachtclub "eng umschlungen" gesehen worden sein, wie französische Wochenzeitungen berichteten. Seitdem wurden der Schauspieler und die Monegassin öfter zusammen fotografiert, wie zum Beispiel bei einem Familienurlaub auf einer Jacht auf Korsika.

Familienvater Andrea

Auch Carolines ältester Sohn Andrea ist bereits Familienvater. Der 31-Jährige hat zusammen mit seiner Frau Tatiana Santo Domingo zwei Kinder: Sohn Sacha (2) und Tochter India (3 Monate).

Tatiana stammt aus einer der reichsten Familien Kolumbiens. Sie wuchs in der Schweiz und in Paris auf. Später gründete sie nach einem Kunststudium in London mit einer Freundin das Mode-Label Muzungu Sisters.

Pierre bald unter der Haube

Carolines jüngster Sohn Pierre gibt Ende Juli dem feucht-fröhlichen Teil Monacos einen neuen Grund zum Feiern: Dann will der 27-Jährige seiner Verlobten Beatrice Borromeo (29) das Ja-Wort geben. Die schöne Journalistin stammt aus einer extrem reichen italienischen Adelsfamilie.

Beruflich ist Pierre in die Fußstapfen seines Vaters getreten. Nach dem Studium in Mailand stieg der gutaussehende Grimaldi-Spross in die Baufirma "Engeco" ein, die Stefano Casiraghi 1984 gegründete hatte. Das Unternehmen realisiert in Monaco zahlreiche millionenschwere Projekte.

Auch was die Hobbys angeht kommt Pierre ganz nach seinem Vater: In seiner Freizeit fährt er am liebsten rasante Autorennen.

Am Dienstagabend zeigt das ZDF (20.15 Uhr) eine Dokumentation über den Monaco-Clan.

Mehr von Grace Kellys schönen Enkeln gibt's oben in der Bilderstrecke.

 

0 Kommentare