Chanel-Show in Paris Karl Lagerfelds neue Muse: Lily-Rose Depp stiehlt allen die Show

Bei der Haute-Couture-Präsentation von Chanel in Paris ruhten alle Blicke auf Lily-Rose Depp. In einem zartrosa Rüschenkleid schritt sie mit Designer Karl Lagerfeld über den Laufsteg.

 

Karl Lagerfeld (83) hat offenbar genug von seiner einstigen Muse Kendall Jenner (21)! Bei der Paris Fashion Week präsentierte der Designer die neue Haute-Couture-Kollektion von Chanel - und seine neue Muse. Arm in Arm mit Lily-Rose Depp (17) schritt er stolz über den Laufsteg. Dabei war die Tochter von Hollywood-Star Johnny Depp (52) und Sängerin Vanessa Paradis (44) in ein pompöses, zartrosa-farbenes Rüschenkleid gehüllt, das ihr ganz klar den spektakulärsten Auftritt bescherte.

Die 17-Jährige war nicht nur das wichtigste Model auf dem Laufsteg. Lily-Rose Depp wurde auch die Ehre zuteil, die Haute-Couture-Präsentation zu eröffnen. Bereits 2016 war sie zum Werbegesicht des Chanel-Duftes No.5 auserkoren worden. Mama Vanessa Paradis hatte bereits in den 90er-Jahren für die Chanel-Düfte geworben. Nun saß sie in Paris ganz stolz in der ersten Reihe.

 

0 Kommentare