Busunfall auf der Niedermayerstraße Straßenrowdy mit Gewissen

Ein Bus der Stadtwerke Landshut wird geschnitten und muss eine Vollbremsung hinlegen. Foto: AZ-Archiv

Landshut - Die Aufregung war am Mittwochmorgen auf Facebook in der "Gruppe Landshut" kurze Zeit groß: Ein Augenzeuge meldete dort einen Unfall zwischen einem Bus der Stadtwerke Landhut und einem Raser, der zwei verletzte Fahrgäste zur Folge hatte. Weitere Zeugen wurden gesucht.

Dem Straßenrowdy war auf der Niedermayerstraße gegen 7.45 Uhr offenbar zu viel Verkehr, die Straßen zu verstopft. Anders ist es jedenfalls nicht zu erklären, was den Fahrer dazu geritten hat, auf der Gegenfahrbahn der zweispurigen Niedermayerstraße laut Augenzeuge drei Autos und dann noch einen Stadtbus zu überholen - nur, um dann festzustellen, dass der Gegenverkehr ja auch noch da ist.

Um sich noch rechtzeitig wieder einzuordnen, schnitt der Rowdy den Stadtbus und touchierte ihn dabei. Beide Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Dann trat der Mann abermals aufs Gas und bog sogleich rechts in den Linnbrunnerweg ab. Was hinter ihm geschah, war ihm offenbar erstmal egal.

 

Zwei Verletzte nach Überholvorgang des Rasers

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Straßenrowdy, der sich um 7.45 Uhr mit seinem Mazda vor den fahrenden Stadtbus drängelte und anschließend Fahrerflucht beging, gerade erst 19 Jahre alt.


Da der Busfahrer wegen des Manövers des jungen Mannes eine Vollbremsung hinlegen musste, wurden zwei seiner Fahrgäste verletzt. Einer von ihnen musste nach dem Unfall sogar zur weiteren Behandlung in ein Landshuter Krankenhaus gebracht werden.

Der junge Mann hatte aber offenbar dann doch ein schlechtes Gewissen und meldete sich im Laufe des Tages noch bei der Polizei. Das könnte jetzt deutlich unangenehmer werden, als wenn er gleich stehengeblieben wäre. Den 19-Jährigen erwartet nämlich eine Anzeige wegen groben Fehlverhalten beim Überholen und Unfallflucht. An den Fahrzeugen entstand zudem ein Schaden im mittleren vierstelligen Bereich.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading