Brutale Aktion an der Breslauer Straße Rowdy kickt Bub (11) vom Radl

Nach einem unbekannten Radl-Rowdy sucht nun die Polizei. Foto: dpa

Der Mann fährt nach der Attacke seelenruhig weiter und lässt den verletzten Jungen zurück

Landshut - Schwere Verletzungen an Schulter und Rücken hat sich ein elfjähriger Junge am Freitagabend in Landshut zugezogen. Schuld daran war ein bislang unbekannter Rad-Rowdy, nach dem nun die Polizei sucht.

Der Bub war gegen 19 Uhr mit seinem Fahrrad in der Breslauer Straße gefahren. Etwa zu dieser Zeit kam ihm dort ein unbekannter Mann mit dem Fahrrad entgegen. Der Mann scheint keine allzu gute Kinderstube genossen zu haben, anders lässt sich das, was dann geschah, nicht erklären:  Im Vorbeifahren an dem Jungen kickte der Mann mit dem Fuß nach dem Elfjährigen. Der Bub verlor dadurch den Halt und stürzte.

Er zog sich Verletzungen an Schulter und Rücken zu. Der Verursacher hingegen fuhr einfach gemütlich weiter. Bei dem Sturz wurden das Fahrrad und das Handy des Jungen beschädigt. Hinweise zu dem unbekannten Radl-Rowdy nimmt die Polizei in Landshut unter der Telefonummer 0871/9252-0 entgegen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null