"Breaking Bad" Hollywood-Preis für das beste Make-up verliehen

Die Stars der Zombie-Serie "The Walking Dead" Foto: John Shearer/Invision/AP

Ein guter Film benötigt ein ebenso gutes Make-up-Team. Das weiß die Hollywood-Gilde der Make-up-Künstler und Hairstylisten schon lange. Jetzt hat ein Gremium den begehrten Hinter-den-Kulissen-Preis für das vergangene Jahr verliehen.

 

Die wenigsten Menschen denken darüber nach, welch tragende Rolle das Make-up in Filmen und TV-Serien eigentlich spielt. Wenn das Haar nicht sitzt und der Schnauzer verrutscht, dann wird aus einem Drama unfreiwillig eine Komödie. Darum hat die "Hollywood Make-up Artists and Hair Stylist Guild" nun erneut die besten Leistungen der Männer und Frauen hinter den Kulissen ausgezeichnet, so die Webseite "Hitfix".

Unter den Gewinnern befinden sich zahlreiche Publikumslieblinge. Das beste Special-Effects-Make-up in einem Film gewann die Komödie "Bad Grandpa", während die Zombie-Action "The Walking Dead" die gleiche Kategorie bei den Serien dominierte. Die beiden Oscar-Hoffnungen "American Hustle" und "Dallas Buyers Club" sahnten die Auszeichnung für das beste Charakter-Hairstyling respektive das beste Charakter-Make-up ab - ihre Serien-Gegenstücke waren "Vikings" und "Boardwalk Empire". Das Kult-Drama "Breaking Bad" sicherte sich den Award für das beste zeitgenössische Make-up in einer Serie.

 

0 Kommentare