Brandursache unklar Harlaching: Kleinbus steht in Flammen

Totalschaden: Der Kleinbus in Harlaching hat gebrannt. Foto: Feuerwehr München

Erneut hat in München ein Fahrzeug gebrannt. Aus dem Motorraum des Kleinbusses in Harlaching schlugen Flammen. Die Brandursache ist unklar.

 

Harlaching -  Schreck am Mittwoch gegen 11.05 Uhr im beschaulichen Wohnviertel in Harlaching: In der Gabriel-Max-Straße hat nach Angaben der Münchner Feuerwehr ein Kleinbus gebrannt. Passanten bemerkten den Rauch aus dem Motorraum und riefen sofort die Feuerwehr.

Da der Eigentümer nicht vor Ort war, mussten die Helfer das Fahrzeug für die Löschmaßnahmen gewaltsam öffnen, wie die Münchner Feuerwehr nach dem Einsatz mitteilte.

Mit Hilfe von Netzmittel habe der Brand zügig gelöscht werden können. "Aus Sicherheitsgründen wurde noch die Batterie abgeklemmt."

Feuer in Kleinbus in München - Totalschaden

Auch in der Umgebung machte sich der Rauch breit. Verletzt wurde aber niemand. 

An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden, so die Münchner Feuerwehr. Die Polizei ermittle zur Brandursache.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading