Brandstiftung Innerhalb einer Nacht: Scheune zweimal angesteckt

Feuerwehr im Einsatz (Archivbild). Foto: dpa

Gleich zweimal innerhalb einer Nacht haben Brandstifter eine Scheune in Furth im Wald (Landkreis Cham) angesteckt.

 

Furth im Wald -  Zunächst stand am Freitagabend ein Holzstapel in Flammen und setzte auch die Scheune in Brand, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Gegen 3.00 Uhr mussten die Einsatzkräfte dann erneut anrücken - Holzstapel und Scheune brannten wieder. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro. Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus.

 

0 Kommentare