Brandstiftung bei Passau Nach Streit: Mann zündet Auto seiner Ex-Frau an

 Ein Mann gerät mit seiner Ex-Frau in Streit und ärgert sich so sehr, dass er das Auto der Frau in Brand setzt. Der 49-Jährige soll die Frau auch bedroht haben. Die Polizei ermittelt.

 

München - Ein Mann hat in Wegscheid (Landkreis Passau) das Auto seiner Ex-Frau angezündet. Bei einer Vernehmung gab der 49-Jährige an, er habe sich am Donnerstag mit seiner früheren Partnerin gestritten und sich massiv über sie geärgert, teilte die Polizei am Freitag mit.

Deshalb habe er ihren Wagen in Brand gesteckt. Ihr Sohn löschte das Feuer. Der 49-Jährige, der die Frau auch bedroht haben soll, wurde festgenommen. Gegen ihn wird wegen vorsätzlicher Brandstiftung ermittelt. Der Mann sitzt bereits in Untersuchungshaft.

 

0 Kommentare