"Bösartig, undankbar, besorgniserregend" Naddel: Ehemalige Freundin macht ihr schwere Vorwürfe

Nadja Abd el Farrag lebt derzeit in Dangast (Niedersachsen). Foto: imag/Chris Emil Janßen

Treibt Naddel ein falsches Spiel? Ihre ehemalige Beraterin und Freundin veröffentlicht einen langen Brief, der es in sich hat. Sie macht Nadja Abd el Farrag schwere Vorwürfe und will mit dem Kapitel für immer abschließen.

 

Naddel sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Auf ihrem bislang offiziellen Instagram-Account veröffentlichte ihre ehemalige Freundin ein Schreiben, das gespickt ist mit Anschuldigungen und fiesen Zeilen. Ganz öffentlich rechnet Marion E. mit der 55-Jährigen ab und erklärt, warum sie die Zusammenarbeit für immer gekündigt hat.

Ex-Beraterin: Abrechnung mit Naddel

Anfangs habe sie mit Naddel Mitleid gehabt: Keine Wohnung, keine Kohle, kein Job, keine ehrlichen Wegbegleiter. "Ich habe geglaubt, du bist das Opfer", schreibt Marion. Sie habe alles ihr nur Mögliche unternommen, um der Bohlen-Ex aus der Patsche zu helfen und ihr Arbeit und Wohnung besorgt. "Du solltest einfach nur eine Chance haben, nochmal das Ruder rumzureißen", so die ehemalige Freundin an Naddel.

Doch dann kippt die Stimmung und Marion beschreibt, wie Naddel sich zuletzt verhalten haben soll. Ihre Meinung ist eindeutig: "Nach und nach habe ich erst verstanden, wie du andere für dich einspannst, hohe Erwartungen an andere hast, aber selbst nicht viel bringst." Nadja Abd el Farrag habe viel gelästert, auch über ihre so aufopferungsvolle Freundin. Marion sei "bösartigst grundlos gemobbt" worden.

Der Helferin wurde klar, so schreibt sie es im Brief weiter, dass Naddel kein Opfer sei, sondern Täterin. "Ich habe noch nie einen so undankbaren, arroganten, bösartigen Menschen erlebt wie dich, der nicht einmal in der größten Not die Demut und Dankbarkeit kennt." Und weiter: "Du bist ein hoffnungsloser Fall."

Und was sagt Naddel zu den heftigen Vorwürfen? Sie eröffnete einen neuen Instagram-Kanal und bittet, dass ihre Fans den alten Account melden sollen, damit er gesperrt wird. Außerdem veröffentlicht sie ein Video, in dem sie auf ihre gewohnt launige und überschwängliche Art erklärt, dass sie fortan alle Social-Media-Aktivitäten selbst tätigt.

Wird Naddel auch diese Krise meistern? Sie hat schon so viel Tiefpunkte durchgestanden...

Lesen Sie auch: Naddel hat einen neuen Job - Bilder zeigen sie als Kellnerin

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading