Blieb es beim Knutschen? "Carpool Karaoke": So hat Madonna Michael Jackson rumgekriegt

Bei "Carpool Karaoke" mit James Corden zeigte sich Pop-Ikone Madonna in Plauderlaune. Sie gestand ein heftiges Techtelmechtel mit dem King of Pop Michael Jackson.

 

Im ersten Teaser zu James Cordens (38) beliebter Rubrik "Carpool Karaoke" hat Madonna (58 "Celebration") bereits ihre Twerking-Fähigkeiten auf engstem Raum unter Beweis gestellt. Doch nun ist der gesamte Clip bei Youtube hochgeladen worden und darin wurden noch wesentlich pikantere Details enthüllt, als der Allerwerteste der Pop-Ikone. Denn sie beichtet dem Moderator der "The Late Late Show", dass sie und der 2009 verstorbene King of Pop Michael Jackson sich einst sehr nahe gekommen sind...

"Habt ihr euch geküsst?", will Corden wissen. "Natürlich! Natürlich! Ich bin ganz schön herumgekommen, Baby", sagt Madonna daraufhin. Und selbstverständlich sei dabei auch die Zunge zum Einsatz gekommen. Außerdem gibt sie zu, dass sie diejenige war, die den ersten Schritt gemacht hat: "Ich habe angefangen, denn er war ein bisschen schüchtern. Dagegen gewehrt hat er sich aber nicht. Ich musste ihn nur zuvor mit einem Gläschen Chardonnay etwas lockerer machen. Das hat Wunder bewirkt!" Auch wenn die es bei dieser Aussage belässt, so liegt die Vermutung in der Luft, dass es unter Umständen nicht nur beim Küssen geblieben ist...

 

0 Kommentare