"Bin halt nicht schön geboren" Micaela Schäfer hat einen "OP-Fetisch"

Micaela Schäfer ist bekennender Fan von Schönheitsoperationen. Mehr Bilder des Erotik-Models nach dem Klick! Foto: dpa

Micaela Schäfer ist nicht süchtig nach Schönheits-OPs, das Erotik-Model hat lediglich einen Fetisch. Ihre Begründung ist simpel: "Ich bin halt nicht schön geboren."

 

Berlin - Wenn sie mal nicht gerade die Hüllen fallen lässt, legt sich Micaela Schäfer (31) liebend gern unters Messer. "Ich habe einen OP-Fetisch", gibt das Erotikmodel im Interview mit "Closer" zu - von einer OP-Sucht will die 31-Jährige jedoch nichts wissen.

Schäfer ist der Meinung, sie sei "halt nicht schön geboren", weshalb man nachhelfen müsse. Als ihr Vorbild gibt die Ex-"GNTM"-Kandidatin Kim Kardashian (34) an. Die Begründung: "Ich mag den Plastic-Style - und dass sie dennoch eine gewisse Eleganz ausstrahlt." Stellt sich die Frage, ob sich Frau in der Hinsicht gerade die Gattin von Rapper Kanye West (38, "Coldest Winter") zum Vorbild nehmen sollte...

 

 

3 Kommentare