Bilder von der Traumhochzeit Luca Toni und seine bella Marta sagen Si

Traumhochzeit auf Italienisch: Bayerns schönster Torschützenkönig Luca Toni und seine langjährige Model-Freundin Marta sagen Si – in einer kleinen Kirche im malerischen Florenz mit 180 Freunden, ihren beiden Kindern und fröhlichster Stimmung. Foto: privat

Nach 20 Jahren krönen sie ihre Amore mit einer Traumhochzeit in Florenz: Der Fußball-Weltmeister und seine Frau feiern mit ihren Kindern, 180 Gästen und Gianna Nannini, die als Überraschung singt.

Als sie sich kennenlernten, leistete er gerade seinen Wehrdienst. Dass er nebenbei Fußballer war, wusste sie nicht. Dass er mal Weltmeister und Bayerns (schönster!) Torschützenkönig werden würde, ahnten beide nicht.

20 Jahre später, am vergangenen Samstag, sagten Luca Toni (40) und seine Model-Freundin Marta Cecchetto (39) Si.

Mit einer Traumhochzeit in einer alten Villa und in einer kleinen Kirche in Florenz krönten die beiden ihre Amore.

Als das Paar noch in München wohnte, gab es schon Hochzeitspläne. Bella Marta gefiel damals die Asamkirche so gut, dass sie sich auch sehr gut hier eine Hochzeit vorstellen konnte. Doch Lucas Weggang von Bayern 2010 und der gemeinsame Wegzug aus München durchkreuzten die Pläne einer bayerischen Hochzeit.

Dafür gab es nun einige Jahre und eine schlimme Krise (ihr Sohn starb 2012 zwei Tage vor dem errechneten Geburtstermin) später das romantische Si-Wort in Italien.

180 Gäste – darunter auch Lucas enge Freunde, Münchens Gastro-Liebling Ugo Crocamo und Physiotherapeut Gianni Bianchi – waren dabei, als sich Luca und Marta ewige Liebe schworen. Die Braut bezauberte in einer Traumrobe in Weiß mit ausgestelltem Tüllrock und einem weißen Kranz in der wilden blonden Mähne.

Hochzeits-Ständchen von Gianna Nannini

Der Bräutigam wählte einen klassischen schwarzen Smoking mit weißer Rose am Revers. Süße Hingucker waren die beiden Kinder des Hochzeitspaares: Tochter Bianca (4) und Sohn Leonardo (3) wirbelten fröhlich durch den besonderen Tag.

Nach einem Aperitivo an der Piazza wurde im großen Saal der Villa gefeiert. Natürlich auf Italienisch: Büffelmozzarella, Risotto mit weißen Alba-Trüffel, Gemüse-Ravioli, Tagliata und einer fünfstöckigen Hochzeitstorte. Zur Überraschung aller sang Italiens Rockröhre Gianna Nannini ("Bello e impossibile"), mit dem Brautpaar befreundet, ihre größten Hits. Spontan hüpfte der Bräutigam auf die Bühne und grölte mit.

Luca mag seit 2016 nicht mehr Fußball spielen, aber mit dieser Hochzeit schaffte er einen weiteren Volltreffer.

Lesen Sie hier: Lothar Matthäus, Luca Toni & Co. - Legenden- Treffen im H’ugo’s

 

FC-Bayern-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading