Bilder vom Testspiel Löwen behaupten sich auch gegen FK Ufa

Trainingslager in Kössen/Tirol: Die Löwen im Testspiel gegen den russischen Erstligisten FK Ufa - das sind die Bilder. Foto: sampics, Rauchensteiner/Augenklick

Erneuter Testspiel-Erfolg für Drittliga-Aufsteiger TSV 1860 München: Beim 1:0 (0:0) gegen den russischen Europa-League-Qualifikanten FK Ufa zogen sich die Löwen gut aus der Affäre. Die Bilder aus Angerberg/Tirol.

Kössen/München - Sein erstes Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Kössen/Tirol hat der TSV 1860 mit 1:0 (0:0) für sich entschieden. Vor 400 Zuschauern auf dem Sportplatz in Angerberg erzielte Alessandro Abruscia gegen FC Ufa in der 81. Minute der Partie das Siegtor für die Löwen.

Neuzugang Efkan Bekiroglu hatte in die Schnittstelle der Innenverteidigung gepasst, Neuzugang Abruscia kam frei vor Ufa-Keeper Shelia aus 14 Metern zum Abschluss und traf ins linke untere Eck. (Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen)

1860 gegen Ufa: Keeper Bonmann spielt durch

Die Löwen zogen sich gegen den beachtlich aus der Affäre - aber: In der torlosen ersten Hälfte trafen die Russen zwei Mal Aluminium. 1860-Trainer Daniel Bierofka musste auf die im Aufbau befindlichen Nono Koussou und Nicholas Helmbrecht verzichten. Nicht im Kader standen Semi Belkahia, Simon Seferings, Leon Klassen, Johann Hippe, Dennis Dressel und Marco Hiller.

Bierofka wechselte in der Pause komplett durch, ließ nur Torwart Hendrik Bonmann auf dem Feld.

1. Halbzeit: 39 Bonmann (Tor) –28 Paul, 32 Lorenz, 6 Mauersberger, 36 Steinhart – 17 Wein, 5 Moll – 25 Willsch, 16 Kindsvater – 9 Mölders, 10 Grimaldi.

2. Halbzeit: 39 Bonmann (Tor) – 2 Weeger, 4 Weber, 22 Berzel, 11 Köppel – 19 Abruscia, 34 Böhnlein – 7 Lex, 20 Bekiroglu, 18 Karger – 24 Ziereis.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null