Bilder vom Finale im Promi-Nackt-Paradies Adam sucht Eva: Gewinner Peer entscheidet sich für Janni

, aktualisiert am 08.10.2016 - 10:18 Uhr
Großes Finale auf der Nackt-Insel. Klicken Sie sich durch die Bilder der letzten Folge von "Adam sucht Eva". Foto: RTL/AZ

Das war's schon wieder – "Adam sucht Eva" ist vorbei! Promis und "Normalos" haben auf einer Insel die wahre Liebe gesucht – und das vollkommen nackt! Alle Infos zum großen Finale der RTL-Show.

 

Auch in der letzten Folge von "Adam sucht Eva" war nochmal so einiges geboten. Im großen Finale versuchte Ronald Schill seine Chantel zu bezirzen – allerdings ohne Erfolg. Für einen anderen nackten Promi sah es da schon besser aus: Schauspieler Peer Kusmagk konnte die RTL-Nacktshow gewinnen und entschied sich am Ende für Surferin Janni Hönscheid.

Konkurrenz für Richter Gnadenlos

Barnabas ist vollkommen hingerissen von der "exotischen Schönheit" Chantel und flirtet, was das Zeug hält. Allerdings ist er nicht der einzige, denn auch Matthias hat sich in Chantel verguckt und buhlt um ihre Gunst. In der Nacht streckt Chantel rechts neben ihm tatsächlich im Schlaf die Hand zu ihm. Prompt ist Schill am nächsten Morgen eifersüchtig – hatte er den blonden Adam doch so gar nicht als ernst zu nehmende Konkurrenz auf dem Schirm.

Dinner for One – Paradise Style

Für weitere Konkurrenz sorgt indes ein neues Spiel. Zum Dinner müssen alle Adams einen Tisch hübsch dekorieren und sich selbst stylen. Die Evas müssen die Kunst anschließend beurteilen. Der Adam mit den meisten Punkten gewinnt ein Date mit der Dame seiner Wahl auf der "Insel der Liebe". Barnabas sieht seine Chance gekommen, Chantel endlich allein zu erobern und tut alles, um bei der Tischdeko besser als Peer zu sein – besser als die anderen ist er ja sowieso: "Ich finde die Karten falsch gemischt, denn ich habe in meinem Leben bisher höchstens zehnmal einen Tisch gedeckt und Peer hat das schon 10.000 mal gemacht!"

Doch seine Mühen werden belohnt: Mit großem Abstand gewinnt er das Spiel und wählt fürs Date Chantel. Zähneknirschend und eifersüchtig muss Matthias Chantel ziehen lassen. Doch noch während das Spiel läuft, werden die Karten neu gemischt, als Nageldesignerin Kim auf der Insel strandet …

Eine harte Nuss in der Liebe

Auf der "Insel der Liebe" erweist Chantel sich für Schill als harte Nuss, die nur schwer zu knacken ist. Obwohl sie gemeinsam im Kamasutra blättern, er nachts die Matratzen näher beisammen rückt und überdeutlich den Barnabas raushängen lässt, kehren die beiden unverrichteter Dinge zur "Insel der Versuchung" zurück.

Turteleien zwischen Peer und Janni

Auch wenn sie nicht gemeinsam auf die "Insel der Liebe" durften, wurde deutlich, dass sich Peer und Janni zueinander hingezogen fühlen. Zwischen den beiden funkte es – und dass, obwohl ein Annäherungsversuch von Peer erfolglos blieb.

Finales Urteil

Langsam neigt sich nun das Insel-Abenteuer dem Ende zu: "Im Namen des Schicksals" verkündet Richter Gnadenlos "das Gottesurteil" über die verbliebenen Adams und Evas. Die Damen der Insel sollen ihren liebsten Adam wählen. Und die Wahl fiel auf Peer, der nach dem gewonnenen Titel des "Dschungelkönigs" im Jahr 2011 nun also auch als der Gewinner der RTL-Nacktshow ist.

Der Preis für den Gewinner

Als Gewinner durfte Peer ein Date in einem Luxusressort verbringen – und zwar mit allen vier Frauen. Zur Abwechslung mal bekleidet, sollte sich der Berliner anschließend für eine Dame entscheiden. Allerdings nahm der Gewinner nur drei Frauen mit auf das Date – die gerade erst angereiste Nageldesignerin Kim musste wieder die Heimreise antreten. Ebenso wie die übrigen Männer, Jacob, Matthias und Ronald. Mit Chantel, Ulrike und natürlich Janni ging es also in das Luxusressort.

Überraschungen blieben letztendlich aus: Peer entschied sich am Ende für seine Herzensdame Janni. Wie der Schauspieler und die Surferin nun verraten, sind die beiden noch immer ein Paar.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading