Bildband zu den Löwen Einzigartige Fotos von der Wiedergeburt des TSV 1860

Die Fotografin Anne Wild begleitete den TSV 1860 durch dessen emotionale Regionalliga-Saison. Aus den Bildern ist nun ein Buch geworden. Klicken Sie sich in unserer Bildergalerie durch Fotos, die Emotionen wecken. Foto: Anne Wild

Provinz pur, Giesinger Festspiele – und eine Löwen-Mannschaft, die auf dem Platz von Erfolg zu Erfolg eilt: Die Fotografin Anne Wild hat die vergangene Saison des TSV 1860 in der Regionalliga Bayern begleitet. An diesem Dienstag erscheint ihr Buch.

München - Kann ein sportlicher Absturz eine Befreiung sein? Anne Wild hat das sofort geglaubt. Wild, Löwen-Fan und Sportfotografin, sagt, nach der Relegationsniederlage gegen Regensburg habe sie spontan gedacht: "Was auch immer jetzt kommt, es kann nur besser werden."

Es wurde besser, so sehen das sehr viele Löwen-Fans. Viel besser als in den tristen Arena-Jahren. Die Geschichte dieser Wiederauferstehung der einst so stolzen Löwen erzählt Anne Wild in einem großartigen Bildband, der an diesem Dienstag erscheint.

Ein Bildband über das Gefühl Sechzig

Natürlich sind in dem Buch Spieler zu sehen. Aber: Es ist auch und vor allem ein Bildband über das Gefühl Sechzig. Über großartige Choreographien in der Westkurve des Grünwalders, Menschen, die Stunden vor dem Anpfiff mit ihren Freunden vor Giesinger Boazn stehen – und über eine einzigartige Tour über die bayerischen Dörfer.

Gerade die Fotos aus Schalding-Heining oder Pipinsried dürften alle begeistern, die dabei waren – oder gerne dabei gewesen wären. "Es hat sich endlich wieder richtig angefühlt", heißt es in dem Buch. "Da steckt schon viel richtiges drin in dem Satz", sagt Autor Ralph Drechsel, der für den Band Interviews geführt hat mit Fans, Präsident Robert Reisinger und Spieler Jan Mauersberger.

Ob sie an den Aufstieg geglaubt hat, vor den Relegationsspielen? Nein, sagt Anne Wild. "Man glaubt ja nicht an das große Glück als Sechzig-Fan." Doch dann war es da, das Glück – und Giesing versank in einer Riesen-Party (natürlich ebenfalls ausführlich im Buch dokumentiert).

Das Jahr, in dem der Löwe auferstand

Was wäre gewesen, wenn Sechzig nicht aufgestiegen wäre? "Eine Saison hätten die meisten Fans sicher noch mitgemacht", sagt Drechsel. "Es war etwas Einmaliges", sagt Wild: "Das wäre nicht so leicht wiederholbar gewesen."

Doch für ein Jahr war es das vielleicht Beste, was dem TSV 1860 passieren konnte. Und dieses Buch wird helfen, die Erinnerung wach zu halten an das Jahr, in dem der Löwe auferstand.


Die Buchpräsentation (unter anderem mit 1860-Präsident Robert Reisinger) ist am Freitag, 23. November 2018, 19 Uhr, im Riffraff, Tegernseer Landstraße 96 in Giesing. Eintritt frei.

Im Video: Nochmal zum genießen - das Aufstiegsmärchen der Löwen

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null