Nacht-Shooting, Sightseeing, Yachtleben Schöne Münchnerin: Die Highlights aus Kroatien

, aktualisiert am 28.04.2017 - 09:18 Uhr
Seit Dienstag sind die Kandidatinnen der Schönen Münchnerin in Kroatien. Was bisher passiert ist, ist in der Bilderstrecke zu sehen Foto: Tuan Photography/lag/AZ

15 Mädchen, zwei Teams, eine Yacht – in Kroatien läuft die Suche nach der Schönen Münchnerin 2017 momentan auf Hochtouren. Wir zeigen Ihnen täglich die besten Fotos vom großen Shooting-Trip.

 

Zagreb/Zadar - Seit 1948 sucht die Abendzeitung einmal im Jahr nach dem schönsten Mädchen Münchens. Heuer gestaltet sich die Suche nach der Schönen Münchnerin jedoch deutlich extravaganter als in den sieben Jahrzehnten zuvor.

Die Kandidatinnen der Schönen Münchnerin 2017 bekommen dieses Jahr die einmalige Chance, bei einem großen Shooting-Trip in Kroatien ihr Können unter Beweis zu stellen. Vier Tage lang treten die Mädchen in diversen Contests gegeneinander an. Ihr Ziel: Die Fotografen von ihrem Talent überzeugen, sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und am Ende des AZ-Modelwettbewerbs als Schöne Münchnerin 2017 hervorgehen.

Nur Eine kann Schöne Münchnerin 2017 werden

Während der spannenden Zeit in Kroatien müssen die Kandidatinnen immer wieder über sich hinauswachsen und jeden Tag aufs Neue ihr Bestes vor den Kameras der Fotografen geben.

Aus welchem Grund die Model-Yacht im Hafen von Zadar feststeckte, welches Mädchen beim Bikini-Shooting besonders überzeugen konnte und alle weiteren Themen, wie beispielsweise das emotionale Nacht-Shooting, die die Kandidatinnen in Kroatien umtreibt, sehen Sie in unserer Bildergalerie – und in unserem LogBook, welches mehrfach täglich aktualisiert wird.

Hier gibt's das Video vom zweiten Tag:

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading