"Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco heiratet in US-Talkshow

Die glückliche Braut: Kaley Cuoco Foto: Twitter/KaleyCuoco

"Danke @TheEllenShow, dass ihr all meine Träume wahr gemacht habt! Schaut euch alle die Sendung an, um zu sehen, was passiert!", twitterte "The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco nach ihrem Auftritt in einer Talkshow. Moderatorin Ellen DeGeneres hatte die Schauspielerin in ihrer Show spontan zu einer Hochzeit mit ihrem Verlobten Ryan Sweeting überredet.

 

Los Angeles - Die US-Schauspielerin Kaley Cuoco (27) "heiratete" gestern Abend in der "The Ellen DeGeneres Show" ihren Verlobten, den US-Profi-Tennisspieler Ryan Sweeting (26). Moderatorin und Komikerin Ellen DeGeneres (55) hatte den Star aus der Erfolgssitcom "The Big Bang Theory" in der Show zu dem Schritt überredet. Der Gedanke zu heiraten, ist dem Paar nicht fremd. Die beiden hatten sich im September verlobt, obwohl sie sich erst seit drei Monaten kennen.

DeGeneres hatte die Hochzeit offenbar schon lange im Voraus geplant. In der Show erklärte sie Cuoco, dass sich ihr Chefautor Kevin erst letzten Sommer zum Priester hatte weihen lassen. Nachdem sie dann sogar einen Brautschleier aus einer Tennistasche hervorgezaubert hatte, ging es schließlich zum Traualtar. Dort stand schon der besagte "Pfarrer" bereit. Der ebenso überwältigte Bräutigam kam kurz darauf hinzu und fragte seine Zukünftige: "Das ist nicht offiziell, oder?" Trotzdem gaben sich beiden vor laufender Kamera das Jawort. Die Ringe wurden ebenfalls von DeGeneres zur Verfügung gestellt.

Bekannt ist die 27-jährige Cuoco aus der US-amerikanischen Sitcom "The Big Bang Theory", in der sie die Kellnerin Penny spielt, die weder Glück mit ihrer Schauspielkarriere noch bei den Männern hat. Im echten Leben sieht das zum Glück anders aus: "Ich bin wirklich, wirklich glücklich", verriet sie DeGeneres in der Show. Und auch tags darauf twitterte sie: "Vielen Dank @TheEllenShow, ihr habt all meine Träume wahr gemacht!"

 

0 Kommentare