Biergarten-Geschichte aus Neuhausen "Ein Leckerbissen für jeden"

Idyllisch: der Taxisgarten. Foto: Peter Huber

Mein liebster Biergarten ist der Taxisgarten, schreibt AZ-Leser Peter Huber. "Eine Idylle für jedes Alter," schreibt er.

 

Neuhausen - Der Taxisgarten, eine Idylle für jedes Alter. Der Biergarten ist wirklich groß - man findet auch am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein garantiert noch ein schattiges Plätzchen.

Die Preise sind angemessen. Eine Maß Helles oder Radler für 7,20 Euro. Die Apfelsaftschorle (0,4 l) kostet 3 Euro, die gleiche Menge Wasser nur 2,60 Euro. Die Spareribs sind saftig, ein wahrer Genuss!

Zum Nachbarschaftsfest gibt's Ochs am Spieß - ein Leckerbissen für jeden.

Besonders mag ich, dass ein kleiner Spielplatz für den Nachwuchs dabei ist, das findet man wahrlich nicht in jedem Biergarten. Damit kann man die Kleinen wunderbar ablenken, wenn ihnen der Biergartenbesuch doch etwas zu lange dauert. Es ist ja wichtig, dass der Nachwuchs möglichst früh mit bayerischer Lebensart vertraut wird.

Letztes Jahr hatten wir trotzdem einmal Stress. Unserem Jüngstem war langweilig und der Biergartenbesuch drohte wesentlich kürzer als gewohnt zu werden.

Hier kann man schnell zum Abenteuer-Spielplatz Neuhausen ganz in der Nähe ausweichen. Nach eineinhalb Stunden war Simon todmüde eingeschlafen und wir konnten zurück in unseren Taxisgarten.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading