Biergarten-Geschichte aus Haidhausen Auch Gabriele Weishäupl war da...

Das Foto von AZ-Leser Gottfried Seidl-Carusa. Hier zu sehen mit der ehemaligen Tourismus-Chefin Gabriele Weishäupl. Foto: Gottfried Seidl-Carusa

AZ-Leser erzählen, welche für sie die schönsten Biergärten sind. Für AZ-Lesr Gottfried Seidl-Carusa ist das der Hofbräukeller.

Haidhausen - Mein liebster Biergarten... ist der Hofbräu-Keller in Haidhausen. Schon allein dadurch, dass ich nicht weit weg von dort wohne.

Auch habe ich gleich um die Ecke mein Stammcafe, und…neuerdings singe ich im Männerchor Au-Haidhausen, der im HB-Keller jede Woche fleißig übt.

An schönen ruhigen Tagen küsst mich im Biergarten stets gerne und unvermittelt die Muße, so dass da schon manche gute Idee geboren wurde! Unter anderem mein großes Projekt eines Blasmusik-Musicals (Beericals), in welchem ein OB, der nach Höherem strebt, sowie eine fesche Festleiterin tragende Rollen bekommen.

Doch momentan warte und hoffe ich auf den Sommer, damit ich im HB-Keller bei blinzelnder Sonne unter Kastanien weiter meinen Gedanken nachhängen kann.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null