Beziehung mit Carlos Gonzalez am Ende Ricky Martin trennt sich von Lebensgefährten

Ricky Martin ist wieder solo Foto: Amy Sussman/Invision/AP Images

Das neue Jahr startet für Ricky Martin ernüchternd: Der Sänger hat sich von seinem Langzeit-Freund Carlos Gonzalez getrennt. Dabei sprach Martin noch 2013 über eine mögliche Hochzeit der beiden.

 

Pop-Sänger und Schauspieler Ricky Martin (42) ist wieder Single. Der Latino-Star hat sich nach mehreren Jahren Beziehung von seinem Lebensgefährten Carlos Gonzalez getrennt. "Ricky und Carlos haben gemeinsam entschieden, ihre Beziehung zu beenden", bestätigte Martins Management gegenüber "people.com". "Sie wollen auch in Zukunft befreundet bleiben", hieß es weiter. Das Liebes-Aus kommt überraschend, sprach der Musiker doch noch im letzten Jahr öffentlich über mögliche Hochzeitspläne.

Lange Zeit wusste niemand, dass der Latino-Frauenschwarm Martin homosexuell ist. Er outete sich erst im Jahr 2010, nachdem er schon jahrelang erfolgreich als Sänger im Showgeschäft war. Offenbar rieten ihm Freunde und Kollegen sich nicht zu outen, um seiner Karriere nicht zu schaden. 2008 wurde Martin mit Hilfe einer Leihmutter Vater von Zwillingssöhnen.

 

1 Kommentar