Ein bewegendes Interview Charlotte Würdig erlitt zwei Fehlgeburten

Offene und denkwürdige Worte: Die Moderatorin Charlotte Würdig sprach in einem Interview über ihre zwei Fehlgeburten. Sie sei in den letzten drei Jahren viermal schwanger gewesen, habe aber nur zwei Kinder.

 

Es war ein denkwürdiges Interview von Charlotte Würdig (38). Die Ehefrau von Rapper Sido (35, "Ganz unten") erzählte im Gespräch mit "RTL Exclusiv", dass sie zwei Fehlgeburten erleiden musste. "Das letzte Jahr war für mich und auch für meinen Mann sehr, sehr hart, weil ich in den letzten drei Jahren viermal schwanger war und nur zwei Kinder habe." Nachdem im August 2013 ihr erstes gemeinsames Kind - ein Junge - zur Welt kam, wollten die beiden recht schnell ein Geschwisterchen.

Doch bei der erneuten Schwangerschaft sei es zur ersten Fehlgeburt gekommen. "Dann hatten wir großes Glück und ich wurde sehr schnell wieder schwanger", erzählt Würdig weiter. Doch man habe festgestellt, dass der Fötus sich nicht entwickle. Sie habe das Baby in der 12. Schwangerschaftswoche verloren. Bei der dritten Schwangerschaft nach ihrem ersten Kind hat es dann allerdings endlich geklappt: Im April 2016 gab sie bekannt, dass sie erneut einen Jungen zur Welt gebracht habe.

 

0 Kommentare