Beutezug in der Kirche Dreiste Diebe stehlen Spenden für arme Kinder

Die Geschenke waren im Altarraum der Kirche gestapelt. Die Diebe rissen die Pakete auf und klauten Süßigkeiten und Stofftiere. (Symbolbild) Foto: dpa

Wie gemein: Unbekannte haben Geschenkpakete aus einer Kirche gestohlen. Die Sachen waren für Kinder in armen Ländern gedacht.

 

Regensburg - Selbst vor Weihnachtsspenden für bedürftige Kinder haben dreiste Diebe in einer Kirche in Regensburg nicht haltgemacht. Nach Angaben der Polizei waren die für Kinder in armen Ländern gedachten Sachspenden im Altarbereich der Kirche aufgestapelt.

Diebe machten sich über Süßigkeiten her

Am Sonntag schlugen dann die Unbekannten zu: Sie rissen die Geschenkpakete auf und nahmen Süßigkeiten und Stofftiere mit. Zudem stahlen sie aus einem weiteren Raum Musik-CDs. Das Ganze sei an "Unverschämtheit kaum zu überbieten", so die Polizei.

 

3 Kommentare