Betrunken am Steuer Alkoholkontrolle: Suff-Fahrer leistet Widerstand

Keinen gültigen Führerschein aber dafür ordentlich Alkoholgeruch hatte ein 45-Jähriger Mercedes-Faher in Neuperlach vorzuweisen. Als er zum Bluttest gebracht werden sollte, wehrte er sich.

 

Neuperlach – Am Mittwoch, 08.01.2014, gegen 01.35 Uhr, unterzogen Beamte der Polizeiinspektion 24 (Neuperlach) einen 45-Jährigen aus München in einem Mercedes einer Verkehrskontrolle. Im Laufe der Kontrolle stellten sie Alkoholgeruch bei dem Fahrer, der keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte, fest. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit.

Aus diesem Grund wurde der Mann als Beschuldigter belehrt. Als der Bosnier in den Streifenwagen einsteigen sollte, um zur Blutentnahme in die Rechtsmedizin gefahren zu werden, leistete er starken Widerstand gegen die Beamten. Nach der Blutentnahme wurde der Mann entlassen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading