Beste Quote seit 25 Jahren Mega-Erfolg für den "Tatort" aus Münster

Sie sind die Publikums-Lieblinge: Jan Josef Liefers und Axel Prahl mit dem "Tatort" aus Münster. Foto: dpa

Was für eine Mega-Quote! Am gestrigen Sonntag schauten 14,56 Millionen Zuschauer den "Tatort" aus Münster. Es ist die beste "Tatort"-Quote seit fast 25 Jahren.

 

Die Schauspieler Axel Prahl und Jan Josef Liefers haben ihren eigenen Rekord um fast eine Million Zuschauer geknackt und dabei noch zusätzlich für eine Rekord-Quote gesorgt. Die beiden erzielten mit dem "Tatort" aus Münster die besten Zahl aller "Tatorte" seit Juli 1992!

Die Münsteraner Ermittler "Thiel" und "Boerne" sind beliebt wie nie zuvor! Bisher war ihr Fall "Schwanensee" vom November 2015 mit 13,69 Millionen Zuschauern der erfolgreichste. Doch die gestrige "Tatort"-Folge "Fangschuss" erreichte eine noch nie dagewesene Quote für Axel Prahl und Jan Josef Liefers und damit einen neuen persönlichen Rekord. Gigantische 39,6 Prozent der Sonntagabend-TV-Zuschauer schauten ab 20.15 Uhr zu.

Bereits im Vorfeld war die Folge im Gespräch: TV-Moderator Guido Cantz legte die beiden "Tatort"-Stars mit seiner versteckten Kamera rein und spielte eine unangenehme Leiche. Deshalb konnten Axel Prahl und Jan Josef Liefers am Samstagabend bei "Verstehen Sie Spaß?" ordentlich Werbung für ihren "Tatort" machen...

Testen Sie ihr "Tatort"-Wissen!

 
 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading