Beschluss über Testphase Sendlinger Straße wird zur Fußgängerzone!

Die Sendlinger Straße soll - zumindest vorerst - komplett zur Fußgängerzone werden. Foto: imago

Der Bereich zwischen Hackenstraße und Sendlinger Tor wird zur Fußgängerzone. Ende Juni soll ein einjähriger Probeversuch starten.

Altstadt - Noch stehen links und rechts die geparkten Autos. Doch schon bald wird sich dieses Bild erledigt haben. Ende Juni sollen alle Fahrzeuge aus der Sendlinger Straße verbannt werden. Der Abschnitt zwischen Hackenstraße und Sendlinger Tor soll dann zur Fußgängerzone umgewidmet werden. Der Stadtrat hat gestern einen entsprechenden Beschluss gefasst. In anderthalb Monaten soll es schon losgehen. Das Baureferat bereitet schon die ersten Umbauarbeiten vor. Fahrradständer sollen verschwinden, dafür neue Sitzbänke und Pflanzenkübel dazukommen. Und natürlich müssen auch neue Schilder aufgestellt werden.

Die Kante am Fußgängersteig wird nicht geschliffen und auch alle anderen Umbauten werden so vorgenommen, dass man sie gegebenenfalls schnell wieder rückgängig machen kann. Die Fußgängerzone soll vorläufig nämlich nur in den Probebetrieb gehen. Ein Jahr lang will sich die Stadt anschauen, welche Konsequenzen die Umwidmung hat – und dann endgültig über das Schicksal der Sendlinger Straße entscheiden.

Haufenweise Ausnahmen

Der Beschluss des Stadtrats ist nicht ganz unumstritten, schließlich fallen an der Sendlinger Straße nicht nur etwa 80 Parkplätze weg. Die Einzelhändler und Anwohner im Hackenviertel befürchten wegen der Fußgängerzone auch massive Einschränkungen. Vor allem die CSU hegte bislang deshalb erhebliche Bedenken gegen das Projekt.

Den Stadtrat haben die Pläne nun trotzdem passiert. Anwohner, Zulieferer und Besucher von Artzpraxen soll weiter in die Sendlinger Straße einfahren dürfen. In einem Jahr soll dann geprüft werden, ob sich diese Lösung bewährt hat – oder wieder alles zurückgedreht wird.

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading